www.thaiboxclub.ch

Krabi Krabong

Krabi Krabong (กระบี่กระบอง)
Daab songh Mue = Doppelschwertführung

Krabi Krabong ist die thailändische Fechtkunst mit allen Waffen Arten, die jemals im Kriegskunst verwendet wurden. Als Hauptmermal in Nation ausgekrönt ist das Doppelschwert Daab songh mue = Doppelschwertführung mit zwei Hände. jederhand mit einen Schwert.

Die Kriegsführung der Thais wurden mit Waffen aller Arten, wie zB. Schwerter vervollkommend bekannt, sondern auch in mehrere Arsenal von Waffen wie Schildern, Lanzen, Armbrust- Pfeilbogen, Sperre, Blasrohre, Säbeln, Schleudern, Schusswaffen, Peitschwaffen und Fallen spezialisiert.

In der Beherrschung und im Führung von Waffen wie Krabi Krabong, sind die Thais sehr besonders gewandt und effektiv. Das thailändisches Schwert ist so konstruiert, dass man mit einer Hand sehr leicht führen kann.

Im Training verwendet man natürlich die Imitation aus Holz, Rattan etc, um Verletzungen zu vermeiden.

In jeden Disziplin gibt es ein Leistungsbemessung des Beherrschung der Waffenarten in Graduierung von Levels. Es beginnt mit Einsteiger Lehrling(Rekrut) bis zur vollendeter Soldat Nak Muay Krieger Auszeichnung.

Wiederum existieren auch Verbänden und Institution in Thailand, auch International verbreitet.

Wir befassen uns erstmal mit den einfachen Selbst-Beherrschung für allfäälige Notfälle, falls man angegriffen wird, so wehrt man sich mit Regenschirme, Spazierstöcken, oder eben was hier in Notsituation zum Gebrauch möglich ist. Gegen mehrere Angreifer oder Spezialisten.